Calendar

Apr
28
Sa
Workshop Zeitgenössische Tanztechnik – Paolo Fossa
Apr 28 um 12:30 – 14:30

ZEIT

28. / 29. April 2018
Sa 12.30 – 15.30
So 12.30 – 14.30

ORT

Tanzerei – Schule für Tanz
Kaiserstr. 175
90763 Fürth

KOSTEN

Normal 75,- €
Schüler / Studenten 65,- €

INFO / ANMELDUNG

Lina Wagner &
Manuela Liszewski
info@jugendtanzensemble.de

Paolo Fossa ist Choreograf, Tänzer und Dozent. Er arbeitet und unterrichtet in vielen Schulen, Kompanien, Theatern und auf Festivals
in ganz Europa und wendet dabei seine Kenntnisse über den Körper in Bewegung auf den Zeitgenössischen Tanz und die Improvisation
an. Neben seiner tänzerischen Ausbildung studiert er Contact Improvisation, Butoh, Body Weather, Kinesiologie und die Feldenkrais
Methode. Darüber hinaus übt er einige Kampfsportarten (Judo, Capoeira, Kalaripayattu und Shaolin Kung Fu), Iyengar und Ashtanga
Yoga, die er sowohl in die Choreografen als auch in den Unterricht integriert.
Körperenergie (the expanded body):
Gefühle beeinfussen unsere Körperhaltung, der Körper wird zum Spiegel unserer Emotionen. Dies ist aber auch umkehrbar. Zeitgenössischer
Tanz strebt danach, unsere Gefühle zu verändern und auszugleichen. Sich zu bewegen, bedeutet Energie freizusetzen und
zu lenken.
Das Training konzentriert sich auf einfache dynamische Bewegungsabläufe in der Horizontalen, der Vertikalen und den Momenten
des Übergangs dazwischen. Kurze Bewegungssequenzen werden aus dem Körperzentrum heraus in Verbindung mit fieeenden
Spiralbewegungen, invertierten und kopfüber Techniken entwickelt. Die Verbindung zwischen Zentrum und Gelenken wird aktiviert.
Wir arbeiten an Elementen wie Geschwindigkeit, räumlicher Wahrnehmung, Expansion und Kohäsion. Ziel ist es, auch in Momenten von
hoher Intensität Ruhe zu bewahren und Ordnung im Chaos zu fnden. Darüber hinaus beinhaltet der Unterricht improvisatorische Elemente,
die auf den Trainingsgrundlagen basieren.

www.paolofossa.net

VERNISSAGE mit Bildern von PETRA POLSTER
Apr 28 um 20:00 – 21:00
VERNISSAGE mit Bildern von PETRA POLSTER

Eröffnung: Samstag, den 28. April
ab 20 Uhr in der TANZerei, Fürth
Musikalisches RaHmenprogramM.

Im AnsChluss Milonga mit Live Musik

Geöffnet bei Tanzbetrieb
jeweils von 18 bis etwa 22 Uhr.

 

Petra Polster
geboren 1956 in Erlangen, lebt derzeit in Möhrendorf.
Die Leidenschaft für Kunst, vor allem für die Malerei hatte sie schon immer.
Der Mut, ihren eigenen künstlerischen Ausdruck mit dem Pinsel zu verwirklichen, entwickelte sich in den letzten
Jahren.
Ihre Bilder sind Acryl-Arbeiten unter Verwendung von Sand, Asche, Spachtelmasse, Mörtel, Kaffee oder auch als Collage mit Papier und Gewebe.

www.petrapolster.de

Mai
1
Di
MAITANZ 2018
Mai 1 um 19:00 – 23:59

Standard/Latein-Tanzball in allen Räumen der Tanzerei

Dienstag, 01.05.2018 – 19:00 bis 24:00 Uhr

Kommentare sind geschlossen