tanzerei-verein e.V.

Der tanzerei-verein e. V. hat sich in erster Linie die Förderung von Kunst, Kultur, Tanzsport und die Völkerverständigung zum Ziel gesetzt. Seine Mitglieder beschäftigen sich seit vielen Jahren mit der Kultur und den Tänzen Lateinamerikas, sowie mit modernem Tanztheater. Im Bereich der Tänze stehen uns Tango vom Rio de La Plata und Salsa besonders nahe.

Seit Gründung des Vereins im Jahr 2001 organisieren wir regelmäßig Ausstellungen und Kulturveranstaltungen.

Die „TANZerei – Schule für Tanz“ stellt dem „tanzerei-verein e. V.“ ihre Räume für seine Aktivitäten kostenlos zur Verfügung.

Am Samstag Abend finden regelmäßige Tanzabende in der TANZerei statt – im Tangosaal Tango/Milonga/Vals, im Clip-Raum Salsa/Merengue und im großen Saal Gesellschaftstänze.

Von 2006 bis 2013 betrieb der Verein die Nürnberger Spielstätte „Fertigungshalle – Bühne für bewegtes Theater“.

Von allen eingenommenen Geldern (Eintrittspreise, Beiträge etc.) werden, je nach Höhe der Einnahmen und der Kosten bestimmte Projekte, die dem Vereinszweck dienen gefördert, sowie die Beiträge an die GEMA bezahlt.

Kommentare sind geschlossen