tanzerei-verein e. V. – Spendenprojekte

Derzeitige Projekte

Unterstützung und Förderung des Jugendtanzensembles

mit dem Ziel ein Bühnenstück zu entwickeln, mit dem wir uns beim Bundeswettbewerb 2018 “ Tanztreffen der Jugend“ in Berlin bewerben.

“PROJETO ALAVANCA”

Angesiedelt ist das “PROJETO ALAVANCA” in Sao Paulo/Brasilien. Es fördert und initiiert langfristige Bildungsprogramme für Kinder aus dem Elendsviertel Favela Sao Remo.

Infos: www.projeto-alavanca.org

Bisherige Projekte

Zunächst gingen die gesammelten Spendengelder in Höhe von 4.000 Euro an die “Comunidad Toba de Derqui/Provincia de Buenos Aires” – Indianer, die aus Nordargentinien nach Buenos Aires emigriert sind. Sie gehören zu den ärmsten der städtischen Bevölkerung und sind ohne Arbeit und Einkommen.

Um den herrschenden Hunger auf Dauer zu lindern, sollte zur Selbstversorgung ein großer Gemüsegarten angelegt werden.

Dazu wurden 4.000 Euro benötigt – das Geld wurde inzwischen an die Toba übergeben.

Vielen Dank an die Überbringer:

Haraldo – La Flor de Boedo Bs As, Josch – Tango Millieu/Hannover, Bodo-TANZerei.

Weitere 2000 Euro wurden in diesem Jahr an den “Verein für Menschen mit Körperbehinderung – Flüchtling und behindert” in Nürnberg überwiesen.

Dieses Projekt setzt sich für Kriegsflüchtlinge mit durch Krieg bedingter Behinderung ein.

Spendenquittungen werden ab einer Höhe von Euro 20 vom “tanzerei-verein e.V.” ausgestellt.

Kommentare sind geschlossen